Kontakt

Energiestraße 9

Margarethen am Moos

2433 Österreich

+43 (0) 2230 21148

© EVM Energie Versorgung Margarethen am Moos GmbH. All rights reserved.

Mehr Erfahren

Unternehmen

Icons made by Freepik from www.flaticon.com

Membran-Gasreinigung

Das von uns verwendete  Verfahren basiert im Wesentlichen auf der unterschiedlichen Permeabilität (Wandergeschwindigkeit) von Gasen in Polymeren. Das Biogas wird mit einem Hochdruckkompressor auf den erforderlichen Betriebsdruck gebracht und anschließend über die mehrstufig verschaltete Membraneinheit geleitet. Dabei werden das Methan (CH4) und das enthaltene Kohlendioxyd (CO2) von einander abgetrennt.

Membraneinheit

 

Die speziell ausgewählte mehrstufige Verschaltung der Polymer – Membranmodule trennen das Biogas in CO2-haltiges und CH4-haltiges Gas. Für jede Anwendung wird eine spezielle Membrankonfiguration berechnet, sodass eine optimale Trennung erfolgten kann. Da CO2- Moleküle kleiner sind als Methanmoleküle und sich zudem in Polymeren besser lösen, können sie die Mikroporen der Membran wesentlich schneller durchwandern. An der Hochdruckseite der Membran sammelt sich somit das Methan an, während Wasserdampf, Ammoniak, Schwefelwasserstoff und der Großteil des CO2 das molekulare Sieb passiert.